3 Generationen, eine Leidenschaft


1. Generation

ANTON MÄDER

GESCHÄFTSGRÜNDER

Er ist die "Oldtimerseele" in unserem Betrieb, immer was am Chnüblen, nimmermüde stetig am Arbeiten. Ans Pensionieren denkt er noch lange nicht, zu sehr mag er den Alltag in seinem geliebten Garagenbetrieb.  Zu seiner Lehrzeit waren die heutigen beliebten Oldtimerfahrzeug die Alltagsfahrzeuge auf der Strasse und so kennt er deren Mechanik wie kein anderer.  Zusammen mit seiner Ehefrau Christina Mäder hat er 1974 die damalige Seeland-Garage mit der British Leyland Vertretung übernommen und geführt. 


2. Generation

 

 

STEFAN MÄDER

 

GESCHÄFTSFÜHRUNG

 

Eidg. dipl. Automechaniker, Geschäftsinhaber seit 1.6.2014

Dem Stefan wurde das englische Oldtimerblut wahrlich in die Wiege gelegt. Schon als kleiner Junge schraubte er viel lieber rum, als auf dem Fussballfeld am Ball nachzujagen. Er lebt für die Oldtimer mit all seiner Leidenschaft und sein ganzer Stolz ist sein eigens vollbrachtes Kunstwerk: sein total restauriertes MG A Coupé. Es legte den Grundstein für das heutige British Inter Cars AG

 

CORNELIA MÄDER

 

BUCHHALTUNG & MARKETING

 

Cornelia Mäder hat die kaufmännische Lehre als Reiseberaterin abgeschlossen und arbeitete danach viele Jahre im Reisebüro wo sie ebenfalls für die Ausbildung von Lehrlingen zuständig war. Die intensive Ausbildung im Verkauf und Beratung gaben ihr die nötige Basis um in vielerlei Hinsicht einzuwirken im Geschäft. 1998 wurde die Administration, Buchhaltung immer intensiver und war von Anton Mäder als damaliger Geschäftsführer und Inhaber nicht mehr alleine zu bewältigen, die Modernisierung hat auch hier immer mehr Arbeit mit sich gebracht.  So stieg sie ins Familienunternehmen mit ein. Ihre bevorzugten Oldtimer sind: Triumph und Jaguars. 


3. Generation

 

 

DOMINIC MÄDER

 

WERKSTATT

 

Dominic hat als Bester seines Lehrgangs die Automobil-Mechatroniker Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Seit Sommer 2015 arbeitet er bereits mit viel Freude in unserem Betrieb. Er lässt sich von Senior Anton Mäder in den wichtigen Detailarbeiten von Getrieberevisionen und anderen Intensivarbeiten weiterbilden. Er arbeitet mit grossem Interesse und Freude im Betrieb. 

 

 

JOËL MÄDER

 

WERKSTATT

 

Joël hat ebenfalls erfolgreich die Lehre als Automobil-Mechatroniker abgeschlossen und arbeitet nun seit August 2017 in unserem Betrieb. Schon seit Klein auf, hat Joël das Interesse an den Oldtimern von sich aus entwickelt und immer schon gerne mitgeholfen wo er konnte und wo es  zeitlich ging. Er liebt die Arbeit daran sehr. 

Inzwischen hat er sich gut eingelebt und bereichert das Arbeitsteam. 

Unsere weiteren Mitarbeiter


Unsere weiteren werten Mitarbeiter

FATLUM PIREVA

 

WERKSTATT

 

Herr Pireva absolvierte seine Lehre als Automobil-Mechatroniker EFZ erfolgreich in unserem Betrieb. Für einen Betrieb ist es immer wieder ein Erfolgserlebnis, wenn ein Lehrling gerne im Lehrbetrieb weiterarbeitet und sein Wissen und seine berufliche Kenntnis Jahr für Jahr weiter vertiefen kann. Wir schätzen seinen unermüdlichen Einsatz sehr und hoffen, dass er noch viele Jahre bei uns im Betrieb mitarbeiten wird. 

 

 

 

RENE MÜHLE

 

ERSATZTEILELAGER

 

Herr Mühle löste Matthias Schaad, unseren damaligen Ersatzteilelager und Logistikverwalter ab und arbeitet inzwischen auch schon seit 2012 im Betrieb. Er ist eigens zuständig für die Umsetzung der Bestellungen und Verwaltung des Lagers. 

 

DIMITRI

 

WERKSTATT

 

Dimitri arbeitet seit Beginn seiner Lehre zum Automobil-Mechatroniker in unserem Betrieb. 

 

weitere Mitarbeiter im Betrieb:

 

Ernst Hofmann (Teilzeitmitarbeiter, Automechaniker)